Unsere Vorteile
Trusted Shops Garantie
Montageservice
kompetente Beratung
günstige Preise
Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5 mit Anbaudach 2,4 m mit Lamellenwänden
Technische Details zum 19 mm Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5 mit Anbaudach 2,4 Meter, Seiten- und Rückwand in Lamellenoptik
Außenmaß ges. (B x T):462 x 246 cm
Dachstand ges. (B x T):491 x 262 cm
Dachfläche ges.:12,9 qm
Dachneigung:
Seitenhöhe:195 cm
Firsthöhe:211 cm
Pfosten:2 Stück, 95 x 90 mm
Außenmaße Schleppdach:224 x 238 cm
Dachstand Schleppdach:242 x 262 cm
Dachfläche Schleppdach:6,3 qm
Wände:ja, Seiten- und Rückwand in Lamellenoptik
Außenmaß Haus (B x T):242 x 246 cm
Innenmaß Haus:234 x 238 cm
Wandstärke:19 mm
Schindelbedarf:- (selbstklebende Dachbahn gegen Aufpreis lieferbar)
Dachüberstand vorne:20,0 cm
Dachüberstand Seite:20,0 cm
Dachüberstand hinten:20,0 cm
Tür:Doppelflügeltür, 154 x 187 cm, lichtes Maß 139 x 175 cm
Fenster in der Tür:6, viereckig, je 51,5 x 32,0 cm
Fenster in der Wand:-
Unterkonstruktion:40 x 60 mm kesseldruckimprägnierte Bodenbalken
Bauweise:Systembauweise
Ausführung:nordische Fichte, naturbelassen
z.B. 24 Monate Raten a 91,02 €

Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5 mit Anbaudach 2,4 m mit Lamellenwänden

9147

Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5 - modernes Flachdachhaus mit Anbaudach 240 cm

  • NEU! Inkl. Lamellenwände
  • Farbe: naturbelassen
  • Wandstärke: 19 mm
  • Größe: 491 x 262 cm, 6 Größen
mehr lesen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

2.019,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Versandkostenfrei ab 100 € innerhalb DE

Lieferzeit 10 - 12 Wochen

weitere Größen
Dachanbau
Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5 natur 19 mm
1.307,09 €
Sockelmaß: 238 x 241 cm
Zusammenfassung
Zubehör zum Sonderpreis
Dachrinne zum Sonderpreis
Auswahl Dacheindeckung zum Sonderpreis
Auswahl Fußboden
Gratis Zubehör
Montage Gartenhaus
Montage Dachrinne
Montage Dacheindeckung
Montage Fußboden
Weitere Optionen
Zubehör zum Sonderpreis
Keine Auswahl
Dachrinne zum Sonderpreis
Keine Auswahl
Auswahl Dacheindeckung zum Sonderpreis
Keine Auswahl
Auswahl Fußboden
Keine Auswahl
Gratis Zubehör
Keine Auswahl
Montage Optionen
Montage Gartenhaus
Keine Auswahl
Montage Dachrinne
Keine Auswahl
Montage Dacheindeckung
Keine Auswahl
Montage Fußboden
Keine Auswahl
Ausverkauft
Produkteigenschaften 19 mm Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5:   Das... mehr
Produktinformationen "Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5 mit Anbaudach 2,4 m mit Lamellenwänden"

Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5 - modernes Flachdachhaus mit Anbaudach 240 cm

  • NEU! Inkl. Lamellenwände
  • Farbe: naturbelassen
  • Wandstärke: 19 mm
  • Größe: 491 x 262 cm, 6 Größen
Produkteigenschaften 19 mm Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5:
 
Das Karibu Gartenhaus Askola hat ein modernes Flachdach, sowie eine großzügige Doppelflügeltür, welche den Raum durch die Lichtausschnitte in helles und freundliches Licht taucht.
•      Einfache Montage durch 19 mm Steck-/ Schraubsystem.
•      Nordische Fichte als Rohstoff ist imprägniert gut vor der Witterung geschützt. Werkseitige Behandlung in Terragrau ist bestellbar.
•      Tolle Anbaudächer in offener, geschlossener und Lamellenoptik sind erhältlich.
 
Wände des Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5:
Natürliches Fichtenholz dient als Rohmaterial des Produktes. Bedingt durch die kalten Temperaturen im Norden wächst das Holz langsam. Daraus entstehende Vorteile sind sehr hartes, dennoch gut bearbeitbares Holz, mit besonders schöner Holzmaserung. Die Wand Bohlenstärke beträgt 19 mm. Die Bohlen haben eine ideale Stärke um für Stabilität zu sorgen und sind dennoch preisgünstig. Das geringe Gewicht erleichtert den Transport bei der Anlieferung. Das Steck-/Schraubsystem trumpft mit einfacher, schneller Montage. Das Do-It-Yourself Prinzip ermöglicht die Montage von einzelnen Profilhölzern durch Stecken und Schrauben an ein Basisgerüst. Der Aufbau ist kinderleicht.
 
Dach des Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5:
Das Flachdach hat eine einzigartige und moderne Optik. Die Dachform hebt Ihr Gartenhaus von den gewöhnlichen Modellen ab. Das Dach wird durch die bauseitige Eindeckung mit selbstklebender Dachbahn abgedichtet. Die Dachbahn können Sie zu besonders günstigen Preisen im Konfigurator auswählen und mitbestellen. Das Anbaudach wird mit einer Lamellenwand als Rück- und Seitenwand geliefert. Diese sorgt für ausreichend Luftzirkulation für die trockene Lagerung von Feuerholz. Eine Verankerung der Pfosten des Anbaus mit dem Untergrund ist zwingend erforderlich.
 
Türen des Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5:
Die Modern Doppeltür ist durch den Massivholzrahmen besonders stabil. Die Justierung geht durch die Einbohrbänder leicht von der Hand. Die drei Lichtausschnitte aus Kunstglas sorgen für Tageslicht im Inneren. Mit der Sicherheitsüberfalle können Sie Ihre Habseligkeiten mithilfe eines Schlosses schützen.
 
Zusatzinformationen zum Lieferumfang
Lieferumfang
Produkt:Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5 mit Anbaudach 2,4 Meter, Lamellenwände
Wände:19 mm Massivholz
Dach:16 mm starke Dachplatten
Dacheindeckung:-
Schleppdach:ja, 2,4 Meter, Seiten- und Rückwand in Lamellenoptik
Türelement:Doppeltüre mit Sicherheitsüberfalle und Lichtausschnitt
Rahmenhölzer:40/60 mm kdi. Bodenbalken
Farbe:naturbelassen
Montagematerial:inklusive
Aufbauanleitung:inklusive
Fußboden:nicht im Lieferumfang enthalten (optional gegen Aufpreis erhältlich)

Lieferumfang 19 mm Karibu Woodfeeling Gartenhaus Askola 3,5: Das Karibu Gartenhaus Askola 3,5 wird montagefertig inkl. Montagematerial geliefert. Allg. Hinweise zur Lieferung und zum Lieferumfang: Abbildungen beinhalten zum Teil Zubehör, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist. Den genauen Lieferumfang entnehmen Sie bitte der Artikelbeschreibung.

Gut zu Wissen
Gut zu Wissen
Vorbereitung der Stellfläche bzw. des Fundaments:
 
Fundamenterstellung von Häusern und Zubehör:
 
Als Fundament empfehlen wir eine Fundamentplatte. Sie sollte geringfügig größer als der Unterlegerplan sein. Weiterhin sollte diese Platte mindestens 10 cm höher als der umgebende Boden sein. Dies dient als Spritzschutz. Die Unterleger müssen zu einem rechtwinkligen Viereck verlegt werden. Jeder Unterleger ist fest mit dem Fundament zu verbinden. Dies dient der Windsicherung. Die Verpackungsfolie Ihres Hauses schneiden Sie in ca 65 mm breite Streifen und legen diese unter die Unterleger als Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Hier können Sie alternativ auch Dachpappe verwenden. Für weitergehende Fragen zur Fundamenterstellung stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.Wichtig: Der sorgfältig vorbereitete Untergrund ist eine Voraussetzung für die Passgenauigkeit beim Zusammenfügen der Bauteile. Wer hier Fehler macht, bekommt leicht Schwierigkeiten beim Aufbau, die zu Lasten der Stabilität und der Optik des Hauses gehen können. Ein sorgfältig erstelltes Fundament ist der erste Schritt zu einem langlebigen Gartenhaus.
 
Behandlung des Holzes:
 
Alle Bauteile, also Wände, Türen, Fenster, Rauhspund, Leisten und Latten etc. bis auf die kesseldruckimprägnierten Bestandteile müssen immer beidseitig behandelt werden. Die Stellen des Holzes, die später durch den Aufbau nicht mehr zugänglich sind, wie z.B. Nuten und Federn, sollten vor dem Aufbau vollständig mit einer Holzlasur behandelt werden. Anschließend versehen Sie Ihr Produkt mit einem zweifachen Schutzanstrich z.B. einer unsere hochwertigen Holzschutzlasuren oder einer Holzschutzfarbe Ihrer Wahl. Nur so haben Sie lange Freude an Ihrem Produkt. Die Behandlung des Holzes verhindert ein zu schnelles austrocken und schützt dieses vor UV - Strahlung sowie wie Schädlingsbefall. Passende Farben und Zubehör finden Sie in unserer Kategorie „Farbwelten". Spätestens alle zwei Jahre sollten Sie den Schutzanstrich überprüfen. Diese Pflege-Empfehlungen gelten ausschließlich für Häuser im Außenbereich. Bei farbigen und kesseldruckimprägnierten Häusern müssen lediglich die naturbelassenen Holzstellen und -teile nachbehandelt werden. Um ein Vergrauen der kesseldruckimprägnierten Hölzer zu verhindern empfehlen wir Ihnen nach einer Bewitterungszeit von ca. 3 - 5 Monaten ebenfalls den Anstrich mit geeigneten Holzschutzmitteln.
 
Wurden diese Pflegemaßnahme nicht sachgemäß durchgeführt, kann es zum Verziehen/Formveränderungen kommen, die keinen Beanstandungsgrund erfüllen.Für den Aufbau benötigen Sie nur wenig Werkzeug: Kreuz- evtl. Torx-Schraubendreher, Akkuschrauber, Holzbohrer, Bohrmaschine, Kombizange, Teppichmesser, Säge, Zollstock, Wasserwaage, Schnur, Hammer, Bleistift, evtl. Leim, evtl. Zwingen und eine Leiter. Alle notwendigen Schrauben und Beschläge sind im Bausatz enthalten (davon ausgenommen sind die Befestigungen der Unterleger am Fundament).
 
Lieferung und Montage:
 
Der Anfahrtsweg muss für einen LKW bis 40 Tonnen befahrbar sein. Die Entladung erfolgt durch die beauftragte Spedition frei Bordsteinkante.  Weitere Informationen finden Sie unter ""Zahlung und Versand"".Garantie:
Durch die Verwendung exzellenter Holzqualität wird schon bei der Gewinnung der Rohstoffe der Grundstein für die Premium-Qualität gelegt. Die Verarbeitung der verwendeten Hölzer findet auf hochmodernen, computergesteuerten Abbundanlagen statt. Deshalb erhalten Sie auf dieses Produkt eine Herstellergarantie von 5 Jahren.Alle unsere Produkte sind ausschließlich für den privathäuslichen Gebrauch zugelassen. Sollte das Produkt dennoch eine gewerbliche Verwendung erfahren, so ist die Haftung sowie Garantie ausgeschlossen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine Nachricht an Louis Münzer senden
 
Vorbereitung der Stellfläche bzw. des Fundaments:
Fundamenterstellung von Häusern und Zubehör:
Als Fundament empfehlen wir eine Fundamentplatte. Sie sollte geringfügig größer als der Unterlegerplan sein. Weiterhin sollte diese Platte mindestens 10 cm höher als der umgebende Boden sein. Dies dient als Spritzschutz. Die Unterleger müssen zu einem rechtwinkligen Viereck verlegt werden. Jeder Unterleger ist fest mit dem Fundament zu verbinden. Dies dient der Windsicherung. Die Verpackungsfolie Ihres Hauses schneiden Sie in ca 65 mm breite Streifen und legen diese unter die Unterleger als Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Hier können Sie alternativ auch Dachpappe verwenden. Für weitergehende Fragen zur Fundamenterstellung stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.Wichtig: Der sorgfältig vorbereitete Untergrund ist eine Voraussetzung für die Passgenauigkeit beim Zusammenfügen der Bauteile. Wer hier Fehler macht, bekommt leicht Schwierigkeiten beim Aufbau, die zu Lasten der Stabilität und der Optik des Hauses gehen können. Ein sorgfältig erstelltes Fundament ist der erste Schritt zu einem langlebigen Gartenhaus.Behandlung des Holzes:
Behandlung des Holzes:
Alle Bauteile, also Wände, Türen, Fenster, Rauhspund, Leisten und Latten etc. bis auf die kesseldruckimprägnierten Bestandteile müssen immer beidseitig behandelt werden. Die Stellen des Holzes, die später durch den Aufbau nicht mehr zugänglich sind, wie z.B. Nuten und Federn, sollten vor dem Aufbau vollständig mit einer Holzlasur behandelt werden. Anschließend versehen Sie Ihr Produkt mit einem zweifachen Schutzanstrich z.B. einer unsere hochwertigen Holzschutzlasuren oder einer Holzschutzfarbe Ihrer Wahl. Nur so haben Sie lange Freude an Ihrem Produkt. Die Behandlung des Holzes verhindert ein zu schnelles austrocken und schützt dieses vor UV - Strahlung sowie wie Schädlingsbefall. Passende Farben und Zubehör finden Sie in unserer Kategorie „Farbwelten". Spätestens alle zwei Jahre sollten Sie den Schutzanstrich überprüfen. Diese Pflege-Empfehlungen gelten ausschließlich für Häuser im Außenbereich. Bei farbigen und kesseldruckimprägnierten Häusern müssen lediglich die naturbelassenen Holzstellen und -teile nachbehandelt werden. Um ein Vergrauen der kesseldruckimprägnierten Hölzer zu verhindern empfehlen wir Ihnen nach einer Bewitterungszeit von ca. 3 - 5 Monaten ebenfalls den Anstrich mit geeigneten Holzschutzmitteln.
Wurden diese Pflegemaßnahme nicht sachgemäß durchgeführt, kann es zum Verziehen/Formveränderungen kommen, die keinen Beanstandungsgrund erfüllen.Für den Aufbau benötigen Sie nur wenig Werkzeug: Kreuz- evtl. Torx-Schraubendreher, Akkuschrauber, Holzbohrer, Bohrmaschine, Kombizange, Teppichmesser, Säge, Zollstock, Wasserwaage, Schnur, Hammer, Bleistift, evtl. Leim, evtl. Zwingen und eine Leiter. Alle notwendigen Schrauben und Beschläge sind im Bausatz enthalten (davon ausgenommen sind die Befestigungen der Unterleger am Fundament).Lieferung und Montage:
Der Anfahrtsweg muss für einen LKW bis 40 Tonnen befahrbar sein. Die Entladung erfolgt durch die beauftragte Spedition frei Bordsteinkante.  Weitere Informationen finden Sie unter ""Zahlung und Versand"".Garantie:
Durch die Verwendung exzellenter Holzqualität wird schon bei der Gewinnung der Rohstoffe der Grundstein für die Premium-Qualität gelegt. Die Verarbeitung der verwendeten Hölzer findet auf hochmodernen, computergesteuerten Abbundanlagen statt. Deshalb erhalten Sie auf dieses Produkt eine Herstellergarantie von 5 Jahren.Alle unsere Produkte sind ausschließlich für den privathäuslichen Gebrauch zugelassen. Sollte das Produkt dennoch eine gewerbliche Verwendung erfahren, so ist die Haftung sowie Garantie ausgeschlossen.
Reagieren
Antworten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine Nachricht an Louis Münzer senden
 
 
 
 
 
 
 
 
Vorbereitung der Stellfläche bzw. des Fundaments:
Fundamenterstellung von Häusern und Zubehör:
Als Fundament empfehlen wir eine Fundamentplatte. Sie sollte geringfügig größer als der Unterlegerplan sein. Weiterhin sollte diese Platte mindestens 10 cm höher als der umgebende Boden sein. Dies dient als Spritzschutz. Die Unterleger müssen zu einem rechtwinkligen Viereck verlegt werden. Jeder Unterleger ist fest mit dem Fundament zu verbinden. Dies dient der Windsicherung. Die Verpackungsfolie Ihres Hauses schneiden Sie in ca 65 mm breite Streifen und legen diese unter die Unterleger als Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Hier können Sie alternativ auch Dachpappe verwenden. Für weitergehende Fragen zur Fundamenterstellung stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.Wichtig: Der sorgfältig vorbereitete Untergrund ist eine Voraussetzung für die Passgenauigkeit beim Zusammenfügen der Bauteile. Wer hier Fehler macht, bekommt leicht Schwierigkeiten beim Aufbau, die zu Lasten der Stabilität und der Optik des Hauses gehen können. Ein sorgfältig erstelltes Fundament ist der erste Schritt zu einem langlebigen Gartenhaus.Behandlung des Holzes:
Behandlung des Holzes:
Alle Bauteile, also Wände, Türen, Fenster, Rauhspund, Leisten und Latten etc. bis auf die kesseldruckimprägnierten Bestandteile müssen immer beidseitig behandelt werden. Die Stellen des Holzes, die später durch den Aufbau nicht mehr zugänglich sind, wie z.B. Nuten und Federn, sollten vor dem Aufbau vollständig mit einer Holzlasur behandelt werden. Anschließend versehen Sie Ihr Produkt mit einem zweifachen Schutzanstrich z.B. einer unsere hochwertigen Holzschutzlasuren oder einer Holzschutzfarbe Ihrer Wahl. Nur so haben Sie lange Freude an Ihrem Produkt. Die Behandlung des Holzes verhindert ein zu schnelles austrocken und schützt dieses vor UV - Strahlung sowie wie Schädlingsbefall. Passende Farben und Zubehör finden Sie in unserer Kategorie „Farbwelten". Spätestens alle zwei Jahre sollten Sie den Schutzanstrich überprüfen. Diese Pflege-Empfehlungen gelten ausschließlich für Häuser im Außenbereich. Bei farbigen und kesseldruckimprägnierten Häusern müssen lediglich die naturbelassenen Holzstellen und -teile nachbehandelt werden. Um ein Vergrauen der kesseldruckimprägnierten Hölzer zu verhindern empfehlen wir Ihnen nach einer Bewitterungszeit von ca. 3 - 5 Monaten ebenfalls den Anstrich mit geeigneten Holzschutzmitteln.
Wurden diese Pflegemaßnahme nicht sachgemäß durchgeführt, kann es zum Verziehen/Formveränderungen kommen, die keinen Beanstandungsgrund erfüllen.Für den Aufbau benötigen Sie nur wenig Werkzeug: Kreuz- evtl. Torx-Schraubendreher, Akkuschrauber, Holzbohrer, Bohrmaschine, Kombizange, Teppichmesser, Säge, Zollstock, Wasserwaage, Schnur, Hammer, Bleistift, evtl. Leim, evtl. Zwingen und eine Leiter. Alle notwendigen Schrauben und Beschläge sind im Bausatz enthalten (davon ausgenommen sind die Befestigungen der Unterleger am Fundament).Lieferung und Montage:
Der Anfahrtsweg muss für einen LKW bis 40 Tonnen befahrbar sein. Die Entladung erfolgt durch die beauftragte Spedition frei Bordsteinkante.  Weitere Informationen finden Sie unter ""Zahlung und Versand"".Garantie:
Durch die Verwendung exzellenter Holzqualität wird schon bei der Gewinnung der Rohstoffe der Grundstein für die Premium-Qualität gelegt. Die Verarbeitung der verwendeten Hölzer findet auf hochmodernen, computergesteuerten Abbundanlagen statt. Deshalb erhalten Sie auf dieses Produkt eine Herstellergarantie von 5 Jahren.Alle unsere Produkte sind ausschließlich für den privathäuslichen Gebrauch zugelassen. Sollte das Produkt dennoch eine gewerbliche Verwendung erfahren, so ist die Haftung sowie Garantie ausgeschlossen.